Salsa Cubana Mittelstufe 2

Der Salsa Cubana Mittelstufe 2 Kurs vertieft die Kursinhalte aus dem Salsa Cubana Mittelstufe 1 Kurs und setzt diese voraus. Vorbereitend auf die entsprechenden Fortgeschrittene 1 Kurse und deren Schwerpunkte erhaltet ihr in den Mittelstufe 2 Kursen Grundlagenkenntnisse der folgenden Themenbereiche:



  1. Bewegung im Kreis

  2. Engaños und Exhibela
  3. Kubanischer Casino Stil

  4. Inside Turns und Stopp Figuren

  5. Peek a Boo (Voraussetzung für diesen Kurs ist der Besuch des Mittelstufe 2 Kurses mit dem Thema Inside Turn und Stopp Figuren)

  6. Rueda de Casino 

  7. Salsa meets Rumba

  8. Mix aus allen Themen (Voraussetzung für diesen Kurs ist der Besuch aller vorherigen Mittelstufe 2 Themen)



In jeweils 6 Stunden erlernt ihr die Basisfiguren des entsprechenden Themenbereichs und erhaltet zunehmende Sicherheit beim Tanzen. Danach tanzt ihr bereits flexibel und variationsreich.

Die Themen Inside Turns und Stopp Figuren (Nr. 4) und Peek a Boo (Nr. 5) sind inhaltlich dem New York Style zuzuordnen. Die Figuren sind keine typischen Figuren des kubanischen Stils. Sie sind allerdings in die moderne Salsa Cubana integriert und an die typisch kubanische Tanzweise (im Kreis) adaptiert. Die Figuren aus diesen beiden Themenbereichen sind sehr elegant und variantenreich und daher auch in der Salsa Cubana unbedingt tanzbar.

Bei der Belegung der verschiedenen Themen muss keine Reihenfolge eingehalten werden. Für alle, die aus dem Mittelstufe 1 Kurs in den Mittelstufe 2 Kurs wechseln, empfehlen wir jedoch zuerst den Besuch der Kurse mit den Themen eins bis vier.

Vor dem Wechsel in einen Fortgeschrittene 1 Kurs solltet ihr die Kursinhalte aus den Mittelstufe 2 Kursen sicher beherrschen.